BARBARA

"Ich liebe Dich" kann ich nicht sagen

"Ich liebe Dich", kann ich nicht sagen!
Ich kann es nicht, ich bring's nicht 'raus!
Bei jedem and'ren würd' ich's wagen,
doch nur bei dir, da ist es aus.
Wenn ich mich früher nicht geniert hab',
dann war es Spaß. da ging's im Nu.
Doch, sooft ich's bei dir probiert hab',
da schnürt es mir die Kehle zu.

Hör zu, was ich hier komponiert hab',
jetzt sag ich's dir
auf dem Klavier

Ich könnt für dich alle Sterne zählen,
nur für ein Lächeln tät' ich das!
Ich ging' zum Betteln und zum Stehlen.
Ich tät für dich wer-weiß-nicht-was...
Wenn ich bei Nacht und auch am Tage
verrückt vor Liebe nach dir bin,
verlang' nur ein's nicht, daß ich sage:
"Ich liebe dich".
Ich bring's nicht hin!

Doch sag' ich's dir mit ein paar Tönen
noch einmal hier
auf dem Klavier:

Du kannst auf Bällen dich toll maskieren,
bereits am Gang erkenn' ich dich.
Ich spür' den Funken beim Berühren,
trittst du ganz leise hinter mich...
Ich könnte unter tausend Händen
die deinen spüren auf der Haut,
doch "ich liebe dich" kann ich nicht sagen!
Ich kann es nicht, ich denk' nicht laut...

Ich kann es nicht!
Was soll ich machen?
Drei Worte sind es nur, wie dumm...
Ich kann es nicht!
Gleich wirst du lachen.
Schau weg, noch besser: dreh dich um!
Verliebt bis in die Fingerspitzen,
sag' ich es dir auf dem Klavier.
Sollt' ich den Mut nun doch besitzen,
sag' ich es leis',
komm her zu mir...

Ich wag's nicht,
Ich weiß nicht,
Ich sag's nicht...
...
Ich liebe dich!

(W. Bradin/Barbara)